Home | GPS | Spezialangebote | English  

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Edge 520 | Edge 1000 | fenix 3 | epix | Swim | Forerunner 110 | Forerunner 225 | Forerunner 920XT | Foretrex 301 | Foretrex 401 | Foretrex 601 | etrex 10/20x/30x | etrex Touch 25/35 | Oregon 700-Serie | GPSmap 64 | GPSMAP 66 | Montana 610/680/680t | inReach | GPSMAP 276Cx | Camper 660 | Camper 770 | cfQue 1620 | GPS18 | TracPak | Karten | Zubehör | Kaufberatung | WarenkorbWarenkorb anzeigen
Firmware: V4.80 - V4.70 - V4.60 - V4.50 - V4.40 - V4.30 - V4.20 - V4.10 - V4.00 - V3.90 - V3.80 - V3.30 - V3.20 - V3.10 - V3.00 - V2.50 - V2.30 - V2.20

Nachstehende Informationen basieren auf Angaben von GARMIN. Neuerungen und Verbesserungen, die uns besonders wichtig oder erwähnenswert scheinen, haben wir durch Fettschrift hervorgehoben.

Um die aktuelle Firmware Version zu sehen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Schalten Sie das GPS ein.
  2. Wechseln Sie zur Seite mit den Einstellungen in dem Sie mit dem Finger auf der rechten Seite des Hauptmenus auf das Symbol mit dem Gabelschlüssel tippen.
  3. Tippen Sie auf "System".
  4. Tippen Sie auf "Systeminfo"
  5. Die aktuelle Firmware-Version wird in der obersten Zeile angezeigt ("Software Version"), die Geräte-ID auf der zweiten Zeile, gefolgt von verschiedenen Copyright Informationen.
  6. Tippen Sie auf "Zurück" um die Anzeige zu schliessen und auf die vorherige Seite zurück zu kehren.

Jeder Upgrade ersetzt die gesamte Firmware im GPS, d.h. es muss jeweils nur die gewünschte Version installiert werden. Die Installation von Zwischen-Versionen ist nicht nötig.

Hinweis: Wir empfehlen den Einsatz des WebUpdater für die Aktualisierung der Firmware, Sprachdateien und allfälliger weiterer Programme ihres GPS Gerätes. WebUpdater aktualisiert aber - genau wie die nachfolgend verfügbaren Firmware Upgrades - keine Karten.


Änderungen von Version 4.70 zu 4.80: (Erschienen am 22.09.2009)

  1. Bei der Annäherung an gewisse Geschwindigkeitskameras im Vereinigten Königreich (UK) wurde die Darstellung der Karte blockiert. Dieser Fehler wurde behoben

Firmware Upgrade V4.80 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 4.0 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 4.60 zu 4.70: (Erschienen am 21.04.2009)

  1. Das Gerät liess sich manchmal nicht mit dem WebUpdater oder mit MapSource verbinden. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V4.70 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 4.0 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 4.50 zu 4.60: (Erschienen am 29.12.2008)

  1. Es gab ein Problem bei der Eingabe des Entsperrcodes für Verkehrsmeldungen. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V4.60 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 4.0 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 4.40 zu 4.50: (Erschienen am 12.08.2008)

  1. Der Alarm für Geschwindigkeits-Kameras wurde wiederholt ein- und ausgeschaltet. Dieser Fehler wurde behoben.
  2. Die Unterstützung für GPI (GARMIN Points of Interest) wurde verbessert.

Firmware Upgrade V4.50 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 4.0 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 4.30 zu 4.40: (Erschienen am 12.08.2008)

  1. Bei der Suche nach Adressen auf Karten, welche auf SD-Speicherkarten gespeichert sind, hat sich das Gerät ausgeschaltet. Dieser Fehler wurde behoben.
  2. Die Unterstützung für GPI (GARMIN Points of Interest) wurde verbessert.
  3. Die Unterstützung für MadMaps wurde verbessert.

Firmware Upgrade V4.40 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 4.0 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 4.20 zu 4.30:

  1. Die Handhabung sich überlappender Karten wurde verbessert.
  2. Es wurde Unterstützung für zusätzliche Sprachen für die Sprachausgabe zugefügt.

Firmware Upgrade V4.30 (Nicht verfügbar zum Herunterladen)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 4.10 zu 4.20: (Erschienen am 05.05.2008)

  1. Es gab ein Problem bezüglich der Kompatibilität mit dem Karten-Update. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V4.20 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 7.3 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 4.00 zu 4.10: (Erschienen am 23.04.2008)

  1. Es gab Probleme bei der Verbindung zu gewissen Kopfhörer via Bluetooth. Diese Fehler wurden behoben.

Firmware Upgrade V4.10 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 4.0 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 3.90 zu 4.00: (Erschienen am 05.03.2008)

  1. Routenberechnungen auf MadMaps wurden beschleunigt.
  2. Es gab Probleme bei der Darstellung von GPI-Dateien (GARMIN Points of Interest), welche auf PCs mit einer anderen System Code Page als 1252 erstellt wurden. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V4.00 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 4.0 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 3.80 zu 3.90: (Erschienen am 25.01.2008)

  1. Die Resultate einer Suche in der Nähe des Ziels waren bei langen Routen manchmal falsch. Dieser Fehler wurde behoben.
  2. Auf Mad-Karten basierende Geschwindigkeits-Warnungen waren manchmal unzutreffend. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V3.90 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 3.7 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 3.30 zu 3.80: (Erschienen am 20.12.2007)

  1. Unterstützung für afrikanische Zeitzonen wurde zugefügt.
  2. Unterstützung für diverse zusätzliche Sprachen für die Sprachführung wurde zugefügt.
  3. Unterstützung für Distanzen in Yards bei britischer Sprachführung wurde zugefügt (kann Aktualisierung der Sprachdatei erfordern).
  4. Unterstützung für malerische Routen auf MAD-Karten wurde zugefügt (zur Zeit existieren nur Routen für die USA, siehe www.garmin.com/garmin/cms/us/services/scenicroutes).
  5. Auf der Kompass-Seite stehen nun 5 Ziffern für Höhenangaben zur Verfügung.
  6. Die Behandlung von Rundrouten wurde verbessert. Die Route kann nun an verschiedenen Stellen begonnen werden (beim Update werden alle Routen gelöscht, können aber von GPX-Dateien wieder importiert werden).
  7. Beim Wechsel von der Karte in den Betrachtungsmodus bleibt nun der Detaillierungsgrad erhalten.
  8. Wenn nach dem Drücken der Benzin-Taste die Detailansicht einer Tankstelle angewählt wird, so wird die Karte nun auf der Tankstelle statt der aktuellen Position zentriert.
  9. Beim Optimieren einer Route wird nun das Endziel nicht mehr in die Neuordnung eingeschlossen.
  10. Wenn eine gewisse Zeit auf der Seite mit der Einstellung der Hintergrundbeleuchtung verweilt wurde, so hat sich die Hintergrundbeleuchtung verändert. Dieser Fehler wurde behoben.
  11. Bei einer Position über dem Polarkreis hat sich die Hintergrundbeleuchtung manchmal abgeschaltet. Dieser Fehler wurde behoben.
  12. Die Autobahnen wurden manchmal mit falschen Namen beschriftet. Dieser Fehler wurde behoben.
  13. Bei gewissen Routen konnte nicht mehr als ein zusätzliches Zwischenziel zugefügt werden. Dieser Fehler wurde behoben.
  14. Es gab ein Problem, wenn die selbe Karte in zwei verschiedenen Regionen geladen wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
  15. Es gab ein Problem bei der Suche nach Städten auf der Grundkarte. Dieser Fehler wurde behoben.
  16. Es gab ein Problem beim Wechsel von "off road" auf Route, wenn die Karte dort keine Abdeckung hat. Dieser Fehler wurde behoben.
  17. Es gab ein Problem bei der Wiedergabe von Format 4 Hörbücher. Dieser Fehler wurde behoben.
  18. Die Distanz von gemischten, aus MapSource importierten Routen war falsch. Dieser Fehler wurde behoben.
  19. Bei gewissen Karten wurde die Wartezeit bei Staus immer mit einer Minute angegeben. Dieser Fehler wurde behoben.
  20. Der Name des TrafficMaster-Dienst wurde nicht korrekt angezeigt. Dieser Fehler wurde behoben.
  21. Sehr lange zurückgelegte Wegstrecken (Tracks) wurden nicht korrekt archiviert. Dieser Fehler wurde behoben.
  22. Änderungen von Routen gingen verloren, wenn der Zurück-Knopf gedrückt und gehalten wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
  23. Die Wiedergabe von MP3-Dateien wurde unterbrochen, wenn die Navigationsanweisungen zwar abgeschaltet, aber eine Sprache für die Sprachführung ausgewählt war. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V3.80 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 3.7 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 3.20 zu 3.30: (Erschienen am 26.04.2007)

  1. Eine vom Benutzer wählbare Methode zur Neuberechnung der Route wurde zugefügt.
  2. Die Kompass-Seite und der Trip-Computer wurden ergänzt, so dass sie nun die letzte Einstellung beibehalten.
  3. Die Bluetooth-Fehlerbehebung wird nun immer aktiviert, sobald eine Verbindung zu einem Telefon hergestellt wird.
  4. Die Lautsärke kann nun auch bei einem Kopfhörer mit der Einstellung "nur Telefon" kontrolliert werden.
  5. Littauische Benutzerführung wurde zugefügt.
  6. Es gabe Probleme bei der Archivierung zurückgelegter Wegstrecken (Tracks) die entweder dazu führten, dass die gespeicherten Tracks eine Länge von null hatten, oder dass gemeldet wurde, der Speicher sei voll. Diese Fehler wurden behoben.
  7. Auf der Kompass-Seite wurde manchmal die Bewegungsrichtung nicht angezeigt. Dieser Fehler wurde behoben.
  8. Bei der Eingabe der Koordinaten hat der Bildschirm manchmal geblinkt. Dieser Fehler wurde behoben.
  9. Das Entsperren des Gerätes konnte über die Page-Taste umgangen werden. Dieser Fehler wurde behoben.
  10. Beim Einschalten hat sich das Gerät in seltenen Fällen blockiert, wenn eine grosse Anzahl kundenspezifischer Bitmaps geladen wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
  11. Es gab ein Problem beim Trennen der Verbindung mit einem Mac Computer. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V3.30 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 3.6 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 3.10 zu 3.20: (Erschienen am 14.03.2007)

  1. Es können nun Koordinaten in verschiedenen Daten eingegeben werden.
  2. Beim Verschieben der Karte wird nun der Massstab beibehalten.
  3. Die Suche nach erweiterten Postleitzahlen in Grossbritannien hatte nicht korrekt funktioniert. Dieser Fehler wurde behoben.
  4. Beim Importieren von Wegpunkten mit nicht unterstützen Symbolen hatte sich das Gerät abgeschaltet. Dieser Fehler wurde behoben.
  5. Das Importieren bestimmter Routen-Punkte aus MapSource V6.12.2 hatte nicht korrekt funktioniert. Dieser Fehler wurde behoben.
  6. Unter gewissen Umständen konnten aufgezeichnete Wegstrecken (Trip Logs) nicht archiviert werden. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V3.20 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 3.6 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 3.00 zu 3.10:

  1. Beim Darstellen der Karte hatte sich das Gerät manchmal abgeschaltet. Dieser Fehler wurde behoben.
  2. Die Position des Verkehrsmeldungen-Knopf auf der Kartenseite wurde korrigiert.
  3. Wenn das Zumo im Autohalter eingesetzt ist und sich im Lademodus befindet, so laufen nun die Zeiten im Trip Computer nicht mehr weiter.

Firmware Upgrade V3.10 (Nicht verfügbar zum Herunterladen)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 2.50 zu 3.00: (Erschienen am 14.02.2007)

  1. Die Karte kann nun verschoben werden. Durch Antippen des Fahrzeug-Symbols können die aktuellen Koordinaten und die aktuelle Höhe angezeigt und gespeichert werden.
  2. Der Trip Computer wurde um weitere Felder ergänzt, unter anderem wird nun angezeigt, für wieviele Kilometer der Tankinhalt noch reicht.
  3. Die Seite mit der Kompass-Anzeige kann nun dauerhaft angezeigt werden und sie wurde um weitere Felder ergänzt.
  4. Die Unterstützung für XM-Wettermeldungen wurde erweitert.
  5. Die Verkehrsmeldungen wurden erweitert.
  6. Unterstützung für SDHC-Speicherkarten wurde zugefügt und die Anzahl Musiktitel in der MP3-Playliste wurde auf 1000 erhöht.
  7. Unterstützung für Audio-Bücher wurde zugefügt.
  8. Die BlueTooth-Verbindung zu Kopfhörer kann nun auf das Telefon beschränkt werden.
  9. Die zurückgelegte Wegstrecke (Track) kann nun auf der Karte angezeigt werden.
  10. Die zurückgelegte Wegstrecke (Track) kann nun gespeichert werden.
  11. Bilder können nun aus dem Bildbetrachter direkt importiert oder weitergegeben werden, ohne dass über eine Auswahlliste gegangen werden muss.
  12. Unterstützung für besondere Darstellungen in spezialisierten Karten wurde zugefügt.
  13. Unasphaltierte Strassen werden nun anders dargestellt als Alleen, eigene Wegpunkte werden nun auch bei kleineren Massstäben angezeigt.
  14. Bei Off-Road-Navigation wird die Auto-Zoom-Funktion nun abgeschaltet.
  15. Es wurde die Möglichkeit zugefügt, gewisse Zwischenziele als "Schattenpunkte" zu definieren. Diese werden weder auf der Karte angezeigt noch angesagt. Schattenpunkte sind Zwischenziele wie Kreuzungen und Punkte auf Strassen die keine Adressen sind, wie zum Beispiel Autobahn A3 oder Strasse XY. Dies erfordert, dass die Route entweder mit MapSource V6.12.1 oder auf dem Zumo selbst erstellt wird.
  16. Die Neuberechnung einer Route, die sowohl aus Navigation auf der Strasse als auch aus Off-Road-Navigation besteht oder Schattenpunkte enthält, wurde verbessert.
  17. Unterstützung für Ansagen in Brasilianisch, Bulgarisch, Litauisch, Rumänisch und Serbisch wurde zugefügt.
  18. Die Umschaltung zwischen Sommer- und Winterzeit in den USA und Kanada wurde aktualisiert.
  19. Bei der Eingabe von mehr als 4 Zwischenzielen hatte sich das Gerät abgeschaltet. Dieser Fehler wurde behoben.
  20. Auf der südlichen Hemisphäre konnten zurückgelegte Wegstrecken (Tracks) nicht in Routen umgewandelt werden. Dieser Fehler wurde behoben.
  21. Die jüngsten zurückgelegten Wegstrecken (Tracks) konnte nicht in eine GPX-Datei umgewandelt werden. Dieser Fehler wurde behoben.
  22. Die Suche nach Attraktionen ("Points of Interest") schlug fehl, wenn vorher nach einer Ortschaft gesucht worden war. Dieser Fehler wurde behoben.
  23. Auf sich überlappenden Karten konnten gewisse Adressen nicht gefunden werden. Dieser Fehler wurde behoben.
  24. Abgeschnittene Routen konnten einen fehlerhaften Punkt enthalten. Dieser Fehler wurde behoben.
  25. Abgeschnittene Routen konnten falsch beendet werden. Dieser Fehler wurde behoben.
  26. Es gab ein Problem, wenn sich zwei Verkehrskameras überlappten. Dieser Fehler wurde behoben.
  27. Die Umwandlung einer zurückgelegten Wegstrecke (Track) in eine Route war manchmal falsch, wenn die ganze Wegstrecke Off-Road gefahren wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
  28. Im Simulationsmodus wurde manchmal die Route verlassen. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V3.00 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 3.6 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 2.30 zu 2.50: (Erschienen am 08.12.2006)

  1. Die Logik zur Erkennung des Einsetzens in den Halter wurde so korrigiert, dass kurze Spannungsunterbrüche toleriert werden.
  2. Nach einem Firmware-Update konnte der SiRF-Empfänger keine Position bestimmen. Dieser Fehler wurde behoben.
  3. Es gab ein Problem bei der Auswahl eines GPI-Punktes (GARMIN Points of Interest) auf der Karte mit einer geplanten Route. Dieser Fehler wurde behoben.
  4. Bei der Anzeige einer italienischen oder spanischen Meldungen hat sich das Gerät manchmal abgeschaltet. Dieser Fehler wurde behoben.
  5. Es gab ein Problem mit sich überlappenden Attraktionen bei Reiseführern. Dieser Fehler wurde behoben.
  6. Es gab ein Problem bei der Anzeige der Seite mit Vermeidungen. Dieser Fehler wurde behoben.
  7. Die lokalen Einstellungen werden nun dazu verwenden, Verkehrsmeldungen mit europäischen oder amerikanischen Symbolen anzuzeigen.

Firmware Upgrade V2.50 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 3.3 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 2.20 zu 2.30:

  1. Bei einigen Ortschaften gab es ein Problem bei der Suche nach Adressen mit City Navigator Europa V9. Dieser Fehler wurde behoben.
  2. Beim Bearbeiten der aktiven Route wurden manchmal Änderungen nicht gespeichert. Dieser Fehler wurde behoben.
  3. Der Name eines Punktes wird nun korrekt angezeigt, wenn eine Punkt als Zwischenziel einer Route angewählt und der Massstab der Karte verändert wird.
  4. Die Autozoom-Funktion bei der Off-Road Navigation wurde korrigiert.
  5. Benutzerspezifische Wegpunkte werden nun auch gefunden, wenn im Namen oder im Suchtext Umlaute verwendet werden.
  6. Bei der Einfahrt in ein Tunnel wurde die zurückgelegte Wegstrecke nicht korrekt extrapoliert. Dieser Fehler wurde behoben.
  7. Die Unterstützung für MPC-Karten (MapSource Custom maps = kundenspezifische Karten und Karten von Drittherstellern) wurde verbessert.
  8. Die Lautstärke des Annäherungsalarms wurde reduziert, wenn das GPS mit einem BlueTooth-Kopfhörer verbunden ist.
  9. Nach dem Einstecken einer Speicherkarte wird beim MP3-Player der Durchsuchen-Knopf nun aktiviert.
  10. Beim Anwählen von Extras bei einer Routenplanung oder Telefonnummernliste hatte sich das Gerät ausgeschaltet, wenn keine Extras-Informationen geladen waren. Dieser Fehler wurde behoben.
  11. Bei der Suche nach einer Ortschaft in der Nähe einer anderen Ortschaft hatte sich das Gerät manchmal abgeschaltet. Dieser Fehler wurde behoben.
  12. Das Gerät hatte sich manchmal abgeschaltet, wenn eine Route neu berechnet wurde, während dem die Benutzerdaten-Seite angezeigt wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
  13. Das Gerät hatte sich ausgeschaltet, wenn bei den Einstellungen für Verkehrsmeldungen automatische Sendersuche eingestellt war. Dieser Fehler wurde behoben.
  14. Bei der Suche nach Verkehrsstörungen entlang der geplanten Route hatte sich das Gerät in seltenen Fällen abgeschaltet. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V2.30 (Nicht zum Herunterladen verfügbar)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen von Version 2.10 zu 2.20:

  1. Im Menu zur Routenplanung wurden in gewissen Sprachen Rauten angezeigt. Dieser Fehler wurde behoben.
  2. Unter gewissen Umständen wurde das Fahrzeugsymbol auf der Karte seitwärts bewegt. Dieser Fehler wurde behoben.
  3. Beim Zurücksetzen der Einstellungen wurde die Ansagesprache nicht permanent gespeichert. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V2.20 (Nicht zum Herunterladen verfügbar)

Zum Inhaltsverzeichnis Zum Inhaltsverzeichnis

GARMIN Zumo 550 Das GARMIN Zumo 550 zeichnet sich aus durch seine Fähigkeit, automatisch Routen zu berechnen und entsprechende Anweisungen sowohl auf der Anzeige wie auch über Lautsprecher auszugeben. Im Weiteren verfügt das Zumo 550 über eine grosse, farbige und bei jeder Beleuchtung hervorragend lesbare LCD-Anzeige mit Touchscreen (berührungsempfindliche Anzeige), gute Benutzerführung, einfache Bedienung am Gerät, eine hochempfindliche Antenne, eine integrierte, weltweite Übersichtskarte, sowie eine Grundkarte von Europa, Afrika und dem nahen Osten. Das Zumo 550 wird mit vorinstallierten Detailkarten von ganz Europa ausgeliefert. Um weitere Informationen zu speichern, kann ein zusätzliches, handelsübliches SecureDigital-Speichermodul (SD-Speicherkarte) eingesteckt werden. Das Zumo 550 verfügt zusätzlich über eine BlueTooth-Schnittstelle für die Kommunikation mit entsprechend ausgerüsteten Mobiltelefonen für die Direktwahl von im GPS gespeicherten Telefonnummern von Hotels, Restaurants, Autoverleih usw., aber auch für den Einsatz als Freisprechanlage. Das Zumo 550 ist zudem mit einem MP3-Player, Bildbetrachter usw. ausgerüstet, siehe detaillierte Beschreibung.

Home | GPS | Spezialangebote | English