TRAMsoft Logo

Home | GPS | Spezialangebote | English  

TRAMsoft Logo
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Edge 520 | Edge 1000 | fenix 3 | epix | Swim | Forerunner 110 | Forerunner 220 | Forerunner 225 | Forerunner 910XT | Forerunner 920XT | Foretrex 301 | Foretrex 401 | Foretrex 601 | etrex 10/20x/30x | etrex Touch 25/35 | Oregon 700-Serie | GPSmap 62 | GPSmap 64 | Montana 610/680/680t | inReach | GPSMAP 276Cx | Camper 660 | Camper 770 | cfQue 1620 | GPS18 | TracPak | Karten | Zubehör | Kaufberatung | WarenkorbWarenkorb anzeigen

GARMIN iQue 3600E Update auf mehrsprachige Benutzerführung

Achtung: Setzt Release 3 Englisch voraus !


Update auf mehrsprachige Benutzerführung (Palm Anwendung, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel oder eine Docking-Station, 2.9 MB)

Anweisungen zur Installation dieses Updates - wir empfehlen Ihnen dringend, sich exakt an diese Anweisungen zu halten, sie haben sich bewährt:

  1. Laden Sie die Datei iQue3600EFIGS_Release3.zip auf Ihren Computer herunter. Entpacken Sie die Datei in einen Ordner Ihrer Wahl. Es entstehen die folgenden 3 Dateien:
    1. iQue 3600 EFIGS Release 3.txt: Dieser Text (in Englisch)
    2. Updater.prc: Palm Update-Programm
    3. UpdaterData.PDB: Datei, welche die eigentlichen Updates enthält


  2. Stecken Sie den iQue in die Docking-Station und führen Sie HotSync aus, um alle Benutzerdaten zu sichern. Überzeugen Sie sich, dass alle Daten korrekt und vollständig gesichert wurden ! Im weiteren Verlauf dieses Update-Vorganges werden sämtliche Benutzerdaten auf dem iQue unwiderruflich gelöscht. Stellen Sie sicher, dass die Batterie des iQue vollständig geladen ist, bevor Sie mit dem Update fortfahren.

  3. Führen Sie einen "Hard Reset" aus. Dazu müssen Sie das Ende des Stiftes vom Griff abschrauben. Die nachstehenden Anweisungen finden Sie auch im Benutzerhandbuch des iQue auf Seite 1.6:
    1. Stellen Sie sicher, dass der iQue ausgeschaltet ist. Drücken und halten Sie mit dem Ende des Stiftes die Reset-Taste auf der Rückseite des Gerätes.
    2. Halten Sie die Reset-Taste weiterhin gedrückt, während Sie die Taste zum Einschalten des Gerätes nun ebenfalls drücken und halten.
    3. Halten Sie die Taste zum Einschalten des Gerätes weiterhin gedrückt, lassen Sie nun aber die Reset-Taste los.
    4. Halten Sie die Taste zum Einschalten des Gerätes gedrückt, bis das Palm-Logo auf der Anzeige erscheint.
    5. Wenn das Logo angezeigt wird, können Sie die Taste zum Einschalten des Gerätes ebenfalls loslassen.
    6. Bestätigen Sie die Frage, ob Sie alle Benutzerdaten löschen möchten, mit der Nach oben-Taste. Die Benutzerdaten werden bei diesem Schritt unwiderruflich gelöscht.


  4. Erstellen Sie nun einen neuen Benutzer für den Update-Vorgang:
    1. Starten Sie die Anwendung Palm Desktop.
    2. Wählen Sie das Tools-Menu, klicken Sie auf "Users..." um die vorhandenen Benutzer anzuzeigen.
    3. Klicken Sie auf "New..." um einen neuen Benutzer einzurichten.
    4. Wählen Sie einen noch nicht vorhandenen Namen, zum Beispiel "Update" und klicken Sie auf OK.
    5. Schliessen Sie das User-Fenster durch Klicken auf OK.


  5. Falls Sie Intellisync Lite oder ein anderes Synchronisations-Programm benutzen, konfigurieren Sie dieses so, dass der unter 4. eingerichtete Benutzer dazu verwendet wird, Daten zu synchronisieren.

  6. Installieren Sie den Software-Update in den neuen Benutzer (Update):
    1. Doppelklicken Sie die Datei Updater.prc welche in Schritt 1. entpackt wurde. Dies startet das "Palm Desktop Install Tool".
    2. Wählen Sie den unter 4. neu erstellten Benutzer (Update) und klicken Sie auf OK.
    3. Doppelklicken Sie die Datei UpdaterData.pdb und fügen Sie diese ebenfalls dem "Palm Desktop Install Tool" bei.
    4. Schliessen Sie das "Palm Desktop Install Tool" in dem Sie auf "Done" und dann auf OK klicken.


  7. Stecken Sie den iQue in die Docking-Station und starten Sie HotSync. Wählen Sie den unter 4. erstellten Benutzer (Update). Die Dateien Updater.prc und UpdaterData.pdb werden auf den iQue übertragen.

  8. Nehmen Sie den iQue aus der Docking-Station. Stellen Sie unbedingt sicher, dass die Batterien für den nachfolgenden Update-Vorgang genügend geladen sind.

  9. Suchen Sie die Anwendung "Updater". Sie finden Sie über den Programmstarter. Stellen Sie sicher, dass Kategorie auf "all" eingestellt ist. Starten Sie das Programm "Updater" durch einmaliges Antippen und folgen Sie den Anweisungen auf der Anzeige.

  10. Die Anzeige wird kurz nach dem Starten des Update-Vorganges dunkel werden, das grüne Licht in der Taste zum Einschalten des iQue bleibt aber an. Nach etwa 4 Minuten wird das grüne Licht ausgehen. Wenn das grüne Licht ausgegangen ist, führen Sie einen Soft Reset durch. Dazu benutzen Sie wiederum das Ende des Stiftes und drücken damit kurz auf den Reset-Schalter auf der Rückseite des iQue. Das Gerät wird nach etwa 10 Sekunden wieder einschalten. Als erstes können Sie nun eine der Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch für die Benutzeroberfläche auswählen. Folgen Sie anschliessend den Anweisungen auf der Anzeige.

  11. Um Ihre Benutzerdaten wieder auf den iQue zu übertragen stecken Sie den iQue erneut in die Docking-Station und führen Sie nochmals HotSync aus. Es wird ein Auswahlfenster mit den verfügbaren Benutzernamen angezeigt. Wählen Sie den ursprünglichen Benutzernamen aus, den Sie vor dem Update verwendet haben, um den iQue am PC anzumelden. Danach werden Ihre persönlichen Daten wieder auf den iQue übertragen.

  12. Löschen Sie den unter 4. eingerichteten Benutzer (Update) wieder, in dem Sie das "Users" Fenster in "Palm Desktop" öffnen. Wählen Sie den Benutzernamen aus und klicken Sie auf "Delete..." und dann "YES" um ihn zu entfernen.

Zum Inhaltsverzeichnis


GARMIN iQue 3600 Der GARMIN iQue 3600 ist ein Palm Organizer (PDA) mit integriertem GPS-Empfänger und zeichnet sich aus durch seine Fähigkeit, automatisch Routen zu berechnen und entsprechende Anweisungen sowohl auf der Anzeige wie auch über Lautsprecher auszugeben. Im Weiteren verfügt der iQue 3600 über eine grosse, farbige und bei jeder Beleuchtung sehr gut lesbare LCD-Anzeige, gute mehrsprachige Benutzerführung und einfache Bedienung. Im Lieferumfang eingeschlossen sind verschiedene installierbare Grundkarten (Welt; Amerika; Europa, Afrika und naher Osten; Asien und Ozeanien) sowie Detailkarten von Europa. Detaillierte Karten mit zusätzlichen Informationen wie Haupt- und Nebenstrassen, Restaurants, öffentliche Gebäude usw. können auf den iQue 3600 übertragen werden. Dazu steht der interne Speicher von bis zu 32 MB zur Verfügung, dieser kann durch ein optionales, handelsübliches SD-Speichermodul ergänzt werden, siehe detaillierte Beschreibung.

Home | GPS | Spezialangebote | English