TRAMsoft Logo

Home | GPS | Spezialangebote | English  

TRAMsoft Logo
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Edge 520 | Edge 1000 | fenix 2 | fenix 3 | epix | Swim | Forerunner 110 | Forerunner 220 | Forerunner 225 | Forerunner 910XT | Forerunner 920XT | Foretrex 301 | Foretrex 401 | Foretrex 601 | etrex 10/20x/30x | etrex Touch 25/35 | Oregon 700-Serie | GPSmap 62 | GPSmap 64 | Montana 610/680/680t | Monterra | inReach | GPSMAP 276Cx | Camper 660 | Camper 760 | Camper 770 | cfQue 1620 | GPS18 | TracPak | Karten | Zubehör | Kaufberatung | WarenkorbWarenkorb anzeigen

GARMIN GPSMAP76CSx Firmware Upgrades

Firmware: V4.00 - V3.90 - V3.70 - V3.60 - V3.50 - V3.30 - V3.20 - V3.10 - V3.00 - V2.90 - V2.70 - V2.60 - V2.50

Nachstehende Informationen basieren auf Angaben von GARMIN. Neuerungen und Verbesserungen, die uns besonders wichtig oder erwähnenswert scheinen, haben wir durch Fettschrift hervorgehoben.

Um die aktuelle Firmware Version zu sehen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Gehen Sie zum Hauptmenu.
  2. "System" anwählen und die ENTER-Taste drücken.
  3. Die Menu-Taste drücken um das Untermenu zu öffnen.
  4. "Software Version" anwählen und die ENTER-Taste drücken.
  5. Die aktuelle Firmware-Version wird angezeigt.
  6. ENTER-Taste drücken um zum Menu zurückzukehren.

Jeder Upgrade ersetzt die gesamte Firmware im GPS, d.h. es muss jeweils nur die gewünschte Version installiert werden. Die Installation von Zwischen-Versionen ist nicht nötig.


Änderungen von Version 3.90 zu 4.00: (Erschienen am 26.05.2009)

  1. Mit V3.90 wurden verschiedene Fehler bei den NMEA-Sätzen eingeführt. Diese Fehler wurden behoben.
  2. Bei den WAAS-Informationen wurde in den Satelliten-Balken das "D" nicht angezeigt. Dieser Fehler wurde mit V3.90 eingeführt und nun behoben.
  3. Verschiedene kleinere Fehler wurden behoben.

Firmware Upgrade V4.00 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 2.0 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis


Änderungen von Version 3.70 zu 3.90: (Erschienen am 30.03.2009)

  1. Unterstützung für Karten von mehr als 2 GB wurde zugefügt.

Firmware Upgrade V3.90 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 2.0 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis


Änderungen von Version 3.60 zu 3.70: (Erschienen am 02.07.2008)

  1. Im nicht-marine Nacht-Modus wurden die Unterwasser-Tiefenlinien nicht angezeigt. Dieser Fehler wurde behoben.
  2. Auf der Gezeiten-Seite wurde manchmal das falsche Datum angezeigt. Dieser Fehler wurde behoben.
  3. Wenn in der Tagesansicht des Kalenders mehr als 9 Wegpunkte gespeichert waren und ein Wegpunkt mit einem Index grösser 9 gelöscht wurde, hat sich das Gerät abgeschaltet. Dieser Fehler wurde behoben.
  4. Wenn das GPS an einen Computer angeschlossen wurde, so wurden die Einstellungen bezüglich der Aufzeichnung der zurückgelegten Wegstrecke (Track) verändert. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V3.70 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 2.0 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis


Änderungen von Version 3.50 zu 3.60: (Erschienen am 18.02.2008)

  1. Die deutsche Übersetzung für "Alle Wegpunkte löschen" ('delete all waypoints') wurde korrigiert.
  2. Die Detailkarten wurden fälschlicherweise nicht entsperrt, wenn 2 Ausschnitte der selben Karte übertragen wurden. Dieser Fehler wurde behoben.
  3. Die Zeiten für Sonnenaufgang und -untergang in den Polregionen wurden korrigiert.
  4. Die Reisezeit für nicht motorisierte Fahrzeuge wurde unverhältnismässig kurz angegeben. Dieser Fehler wurde korrigiert.
  5. Die Robustheit der Kompassanzeige wurde verbessert für den Fall, dass bis zum nächsten Ein- und Ausschalten die Meldung "unkalibiert" angezeigt würde.
  6. Die Genauigkeit der Distanz-Messung zum Mauspfeil auf der Kartenseite wurde verbessert.
  7. Auf der "Track-Back"-Seite kann nun die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung verändert werden.
  8. Beim Bearbeiten von Koordinaten im estnischen Kartengitter hat sich das Gerät manchmal abgeschaltet. Dieser Fehler wurde korrigiert.
  9. Die Daten für den Wechsel von Sommerzeit zu Winterzeit und umgekehrt für Neuseeland wurden korrigiert.
  10. Die Auswahl von Kreuzungen zweier Strassen auf NT-Karten wurde verbessert.
  11. Beim Betrachten des Höhenprofils hat sich das Gerät manchmal abgeschaltet. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V3.60 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 2.0 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis


Änderungen von Version 3.30 zu 3.50: (Erschienen am 02.08.2007)

  1. Das Adressfeld eines Objektes auf der Karte wurde von 4 auf 6 erhöht.
  2. Die Behandlung einer teilweisen Übertragung einer Karte wurde verbessert.
  3. Die Anzahl benutzerspezifische Wegpunkt-Symbole wurde auf 64 beschränkt um sicherstellen, dass genügend Speicherplatz vorhanden ist.
  4. Die Kompatibilität mit Mac Computer im Massenspeicher-Modus wurde verbessert.
  5. Die Methode zur Berechnung der kürzesten Route im Fussgänger-Modus wurde verbessert.
  6. Es wurde die Möglichkeit zugefügt, direkte Routen (Luftlinie) neu zu berechnen.
  7. Unter gewissen Umständen konnten MPC-Karten (MapSource Custom maps = kundenspezifische Karten und Karten von Drittherstellern) dazu führen, dass sich das Gerät abgeschaltet hat. Dieser Fehler wurde behoben.
  8. Die Suche nach den nächstgelegenen Objekten hat manchmal gewisse Objekte übersprungen. Dieser Fehler wurde behoben.
  9. Das Datum des SWEREF 99TM Kartengitters wurde auf GRS80 geändert.
  10. Das Datum des Estnischen Kartengitters wurde auf GRS80 geändert.
  11. Bei der Verwendung von TOPO West 1999 hat sich das Gerät manchmal abgeschaltet. Dieser Fehler wurde behoben.
  12. Bei den Einstellungen zur Aufzeichnung der zurückgelegten Wegstrecke (Track) auf Speicherkarten hat sich das Gerät manchmal abgeschaltet, wenn die Dateinamen eine gewisse Länge hatten. Dieser Fehler wurde behoben.
  13. Die französische Übersetzung für "Track-Punkte" wurde korrigiert.
  14. Die Reaktionszeit bei der Vorschau der Richtungsänderungen wurde verbessert.
  15. Die Aufzeichnung der zurückgelegten Wegstrecke (Track) bei Geräten mit Sensoren wurde verbessert, so dass die Daten der Sensoren nun auch aufgezeichnet werden, wenn das GPS keine Positionsangabe liefert.
  16. Das Gerät hat sich manchmal abgeschaltet, wenn bei der Berechnung einer Route über eine Kartengrenze hinweg eine Sackgasse in die Routensuche miteinbezogen wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
  17. Es wurden zusätzliche Zeitzonen zugefügt.
  18. Beim Löschen der Liste der kürzlich gefundenen Ziele hat sich das Gerät manchmal abgeschaltet, wenn die Liste Wegpunkt mit benutzerspezifischen Symbolen enthielt. Dieser Fehler wurde behoben.
  19. Es wurde Unterstützung für das A905/D900 Entsperr-Protokoll zugefügt.
  20. Die Neuberechnung einer Route verhält sich nun bei MPC-Karten (MapSource Custom maps = kundenspezifische Karten und Karten von Drittherstellern) so wie bei City Navigator Karten.
  21. Die Auswahl Lithium Ion-Batterie wurde aus der Auswahlliste der Batterientypen entfernt.

Firmware Upgrade V3.50 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 2.0 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis


Änderungen von Version 3.30 zu 3.20: (Erschienen am 26.03.2007)

  1. Bei der Suche nach erweiterten Postleitzahlen in Grossbritannien hat sich das Gerät manchmal abgeschaltet. Dieser Fehler wurde behoben.
  2. Bei der Suche nach erweiterten Postleitzahlen in Grossbritannien werden nun alle Resultate angezeigt.
  3. Auf der Geocache-Kompassseite kann nun die Quit-Taste benutzt werden.

Firmware Upgrade V3.30 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 2.0 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis


Änderungen von Version 3.10 zu 3.20:

  1. Die Daten für die Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit wurden aktualisiert.
  2. Auf den Karten-, Kompass- und Autobahn-Seiten können nun 2 breite Datenfelder angezeigt werden.
  3. Auf den Karten-Seite kann nun 1 breites Datenfeld angezeigt werden.
  4. Es wurde eine Seite mit Informationen zur Belegung der Speicherkarte zugefügt. (Hauptmenu -> System -> Menu-Taste)
  5. Es wurden wählbare Alarmtöne für Annäherung an Wegpunkte und kundenspezifische POI zugefügt.
  6. Die Beschriftung und Erfassung der kundenspezifischen POI auf der Karten-Seite wurde verbessert.
  7. Die Suche nach kundenspezifischen POIs hat manchmal fälschlicherweise keine Resultate geliefert. Dieser Fehler wurde behoben.
  8. Es wurde die Fähigkeit zugefügt, das Höhenprofil einer mit DEM Topokarten berechneten Route anzuzeigen.
  9. Auf der Sonne und Mond, bzw. Jagd und Fischen-Seite wurde beim Bearbeiten manchmal ein falsches Datum angezeigt. Dieser Fehler wurde behoben.
  10. Bei der Suche mit automatischer Reihenfolge wurden manchmal falsche Optionen angezeigt. Dieser Fehler wurde behoben.
  11. Bei aktiviertem Schweizer-Kartengitter wurden manchmal falsche Koordinaten angezeigt. Dieser Fehler wurde behoben.
  12. Beim Bearbeiten einer Route wurde deren Namen manchmal in Grossbuchstaben umgewandelt. Dieser Fehler wurde behoben.
  13. Es werden nun SD-Speicherkarten der Version 2 unterstützt.
  14. Beim Empfang eines WPL-Satzes via NMEA-Eingang wurde manchmal der Name des Wegpunktes verändert. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V3.20 (Nicht zum Herunterladen verfügbar)

Zum Inhaltsverzeichnis


Änderungen von Version 3.00 zu 3.10:

  1. Die Farben der Boien wurde nicht korrekt dargestellt. Dieser Fehler wurde behoben.
  2. Die Stabilität der aufgezeichneten XML-Daten (Tracklog) auf Speicherkarten wurde verbessert.
  3. Die Beschriftung der Fernstrassen fehlte manchmal. Dieser Fehler wurde behoben.
  4. Es wird nun verhindert, dass der Empfang von WPL NMEA Datensätzen doppelte Wegpunkte erzeugt.
  5. Die letzten 5 benutzerspezifischen Wegpunktsymbole konnten nicht genutzt werden. Dieser Fehler wurde behoben.
  6. Wenn "Auf der Strasse anzeigen" abgeschaltet ist, werden nun keine Attraktionen entlang der Strasse mehr angezeigt.
  7. Das Kartengitter Borneo RSO wurde zugefügt.
  8. Auf der Höhenmeter-Seite wurde die kummulierte Distanz nicht korrekt angezeigt. Dieser Fehler wurde behoben.
  9. Es können nun für Wegpunkt-Kommentare Umlaute benutzt werden.
  10. Texte mit Umlauten können nun auf MapSource übertragen werden.
  11. Die Anzahl gleichzeitig zur Anzeige gebrachter Kartenteile wurde erhöht.
  12. Es wurde die Fähigkeit zugefügt, benutzerspezifische Wegpunkte in einer Route auf MapSource zu übertragen. Erfordert MapSource V6.12, siehe http://www.garmin.com/support/mappingsw.jsp oder TRAMsoft MapSource Downloads.

Firmware Upgrade V3.10 (Nicht zum Herunterladen verfügbar)

Zum Inhaltsverzeichnis


Änderungen von Version 2.90 zu 3.00: (Erschienen am 19.07.2006)

  1. Beim Anzeigen der Karten Topo Grossbritannien V2 hat sich das Gerät manchmal abgeschaltet. Dieser Fehler wurde behoben.
  2. Die Darstellung der Linien von MPC-Karten wurde verbessert (MapSource Custom maps = kundenspezifische Karten und Karten von Drittherstellern).
  3. Die Zustandsanzeige der Batterieladung hatte manchmal variiert. Dieser Fehler wurde behoben.
  4. Bei der Suche nach Strassen gab es Probleme beim Verschieben der Anzeige. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V3.00 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 1.9 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis


Änderungen von Version 2.70 zu 2.90:

  1. Die aktive zurückgelegte Wegstrecke (Track) kann nun in eine Datei auf der µSD-Speicherkarte geschrieben werden.
  2. Es wurde die Möglichkeit zugefügt, das GPS-Gerät via Einstellungen der Schnittstelle in einen Modus zu bringen, in welchem es von einem mittels USB-Kabel verbundenen PC als externer Datenspeicher angesprochen werden kann, um zurückgelegte Wegstrecken (Tracks) zu übertragen.
  3. Die NMEA-Ausgabe beinhaltet nun den GPGSV Datensatz.
  4. Unterstützung für GARMIN USB Mac wurde verbessert.

Firmware Upgrade V2.90 (Nicht zum Herunterladen verfügbar)

Zum Inhaltsverzeichnis


Änderungen von Version 2.60 zu 2.70:

  1. Die Darstellung des Pfades im Nachtmodus auf der topografischen Karte von Grossbritannien V2 wurde verbessert.
  2. Die Darstellung und die Funktion der Gezeitengrafik wurde verbessert.
  3. Es wurden neue Zeitzonen für die wichtigsten Städte in den USA und in Europa zugefügt.
  4. Die Suche nach Städtenamen wurde so verbessert, dass nun in allen verfügbaren Karten gesucht wird.
  5. Die Darstellung der Flugplatz-Informationen wurde verbessert.
  6. Die Funktion Zurücksetzen der Rundendistanz wurde verbessert.
  7. Die Routen-Berechnung wurde beschleunigt, indem die Distanz zur Erkennung einer verlassenen Route vergrössert wurde.
  8. Bei eingeschalteter Auto-Kalibrierung der Höhe konnten extrem hohe oder tiefe Werte angezeigt werden. Dieser Fehler wurde behoben.
  9. Bei schlechtem Satelliten-Empfang wurde trotz abgeschaltetem GPS wiederholt eine entsprechende Meldung angezeigt. Dieser Fehler wurde behoben.
  10. Der GPRMB-Satz wurde der NMEA-Ausgabe zugefügt.
  11. Die Stabilität des Gerätes beim Einsatz von Lithium Ion Batterien wurde verbessert.
  12. Die Zeitstempel bei der Aufzeichnung der zurückgelegten Wegstrecke (Track) wurde korrigiert.
  13. Die Anzeige des benutzerspezifischen Banners bei der Kartenvorschau wurde verbessert.
  14. Der Gesamtaufstieg und der Gesamtabstieg wurde falsch berechnet. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V2.70 (Nicht zum Herunterladen verfügbar)

Zum Inhaltsverzeichnis


Änderungen von Version 2.50 zu 2.60: (Erschienen am 22.02.2006)

  1. Die Kompatibilität mit der PC-Anwendung nRoute wurde verbessert.
  2. Auf der Kompass-Seite wurde eine Anzeige zur Lage des Gerätes zugefügt.
  3. Die Anzeige des Höhenprofils wurde um die Maximalwerte ergänzt.
  4. Die Anzahl übertragbarer Detailkarten wurde auf 2025 erhöht.
  5. Der Anker-Driftalarm wurde verbessert, so dass dieser jetzt erst durch Drücken der entsprechenden Taste abgeschaltet wird.
  6. Die Stabilität des Gerätes wurde verbessert, wenn ein benutzerspezifisches Farbschema gewählt und Informationen zu den Gezeiten-Stationen angezeigt wird.
  7. Die Autozoom-Funktion wurde verbessert, wenn auf der Karten-Seite eine aktive Route angezeigt wird. Wenn vorübergehend zur Seite mit den Navigations-Anweisungen gewechselt und dann zur Karten-Seite zurück gekehrt wird, so wird nun der automatisch berechnete Kartenmassstab beibehalten und nicht auf die manuelle Einstellung gewechselt.
  8. Die Anzeige von Adressen und Kreuzungen wurde verbessert, so dass nun der ganze Text und nicht nur der erste Strassenname angezeigt wird.
  9. Die Sichtbarkeit der zurückgelegten Wegstrecke (Path) auf der topografischen Karte von Grossbritannien wurde verbessert.

Firmware Upgrade V2.60 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 1.9 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis


Änderungen von Version 2.40 zu 2.50:

  1. Es gab Kompatibilitätsprobleme mit vorprogrammierten Speicherkarten. Gewissen Karten liessen sich mit Version V2.40 nicht entsperren. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V2.50 (ist nicht verfügbar zum Herunterladen)

Zum Inhaltsverzeichnis


GARMIN GPSMAP76CS / GPSMAP76CSx Das GARMIN GPSMAP76CS / GPSMAP76CSx zeichnet sich durch die grosse Handlichkeit, mehrsprachige Benutzerführung, einfache Bedienung, eine farbige Anzeige, eine hochempfindliche Antenne, eine integrierte, weltweite Übersichtskarte, sowie eine integrierte Grundkarte von Europa, Afrika und dem nahen Osten aus. Zusätzlich zum GPS-Empfänger verfügt das GPSMAP76CS / GPSMAP76CSx über einen elektronische Kompass und einen barometrische Höhenmeter. Um lokale Informationen wie Haupt- und Nebenstrassen, Restaurants, öffentliche Gebäude usw. zu speichern, stehen beim GPSMAP76CS 115 MB Speicher zur Verfügung. Das GPSMAP76CSx ist im Batteriefach mit einem Steckplatz für eine handelsübliche mikro SD-Speicherkarte ausgerüstet. Für Bootsführer gibt es spezielle Funktionen wie Warnung bei Kursabweichungen, beim Abdriften oder vor Untiefen. Die integrierte serielle Schnittstelle ermöglicht den Datenaustausch mit einem PC, siehe detaillierte Beschreibung.

Home | GPS | Spezialangebote | English