TRAMsoft Logo

Home | GPS | Spezialangebote | English  

TRAMsoft Logo
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Edge 520 | Edge 1000 | fenix 3 | epix | Swim | Forerunner 110 | Forerunner 220 | Forerunner 225 | Forerunner 910XT | Forerunner 920XT | Foretrex 301 | Foretrex 401 | Foretrex 601 | etrex 10/20x/30x | etrex Touch 25/35 | Oregon 700-Serie | GPSmap 62 | GPSmap 64 | Montana 610/680/680t | inReach | GPSMAP 276Cx | Camper 660 | Camper 770 | cfQue 1620 | GPS18 | TracPak | Karten | Zubehör | Kaufberatung | WarenkorbWarenkorb anzeigen

GARMIN GPS60 Firmware Upgrades

Firmware: V2.40 - V2.30 - V2.20 - V2.10

Nachstehende Informationen basieren auf Angaben von GARMIN. Neuerungen und Verbesserungen, die uns besonders wichtig oder erwähnenswert scheinen, haben wir durch Fettschrift hervorgehoben.

Um die aktuelle Firmware Version zu sehen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Gehen Sie zum Hauptmenu.
  2. "System" anwählen und die ENTER-Taste drücken.
  3. Die Menu-Taste drücken um das Untermenu zu öffnen.
  4. "Software Version" anwählen und die ENTER-Taste drücken.
  5. Die aktuelle Firmware-Version wird angezeigt.
  6. ENTER-Taste drücken um zum Menu zurückzukehren.

Jeder Upgrade ersetzt die gesamte Firmware im GPS, d.h. es muss jeweils nur die gewünschte Version installiert werden. Die Installation von Zwischen-Versionen ist nicht nötig.


Änderungen von Version 2.30 zu 2.40: (Erschienen am 18.05.2006)

  1. Die WAAS-Funktionalität wurde verbessert.
  2. Es wurde Unterstützung für NMEA über USB zugefügt.

Firmware Upgrade V2.40 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 1.3 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis


Änderungen von Version 2.20 zu 2.30: (Erschienen am 20.06.2005)

  1. Die USB-Unterstützung wurde verbessert.
  2. Unter gewissen Umständen wurden zu viele Trackpoints aufgezeichnet. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V2.30 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 1.3 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis


Änderungen von Version 2.10 zu 2.20: (Erschienen am 27.05.2005)

  1. Gelegentlich traten Probleme bei der Datenübertragung via USB-Schnittstelle auf. Dieser Fehler wurde behoben.
  2. Es gab Schwierigkeiten bei der Filterung der Aufzeichnung der zurückgelegten Wegstrecke. Dieser Fehler wurde behoben.
  3. Unterstützung für die deutschen Gezeiten wurde zugefügt.

Firmware Upgrade V2.20 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 1.3 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis


Änderungen von Version 2.00 zu 2.10: (Erschienen am 18.03.2005)

  1. Bei der Übertragung von Wegpunkten mit kundenspezifischen Symbolen traten manchmal Probleme auf. Dieser Fehler wurde behoben.
  2. Im Zusammenhang mit dem Südindonesischen Kartengitter wurde ein Fehler korrigiert.
  3. Es wurden erweiterte NMEA-Einstellungen zugefügt um gewisse Autopiloten für die Schifffahrt zu unterstützen.
  4. Der Empfang gewisser Funkfeuer-Signale wurde nicht korrekt angezeigt. Dieser Fehler wurde behoben.
  5. Beim Speichern eines Wegpunktes wurde nicht korrekt festgehalten, wenn die Tiefe unbekannt war. Dieser Fehler wurde behoben.
  6. Bei der Auswahl eines Symbols für einen Wegpunkt hat sich das Gerät manchmal blockiert. Dieser Fehler wurde behoben.
  7. Der Kompasszeiger wurde manchmal zu früh auf das nächste Zwischenziel ausgerichtet. Dieser Fehler wurde behoben.
  8. Bei einer Nordreferenz ungleich Null wurden Wegpunkte nicht korrekt Projeziert. Dieser Fehler wurde behoben.
  9. Bei der Darstellung der Gezeiten gab es Probleme mit der Zeitachse. Dieser Fehler wurde behoben.
  10. Die Gezeiten-Informationen werden nun für das im Kalender gewählte Datum angezeigt.
  11. Bei USB-Übertragungsoperationen wurde manchmal die falsche Anzahl Bytes angefordert. Dieser Fehler wurde behoben.
  12. Es gab ein Problem mit der Anzeige des Wegpunktes am Ziel bei der Funktion "Tracback". Dieser Fehler wurde behoben.
  13. Die Suche und Auswahl von WAAS wurde verbessert. Dies betrifft insbesondere die Behandlung von mehreren SBAS Anbietern, sich überlappenden Diensten und Ausnahmesituationen.
  14. Bei der Auswahl eines Punktes, bis zu welchem die Tracback-Funktion benutzt werden sollte, hat sich das Gerät manchmal blockiert. Dieser Fehler wurde behoben.

Firmware Upgrade V2.10 (Selbst-extrahierende ZIP-Datei, erfordert einen PC und das entsprechende Verbindungskabel, 1.3 MB)

Zum Inhaltsverzeichnis


GARMIN GPS60 Das GARMIN GPS60 zeichnet sich aus durch geringen Stromverbrauch, grosse Handlichkeit, einfache Bedienung mittels Wipptaste und mehrsprachiger, grafischer Benutzerführung, eine hochempfindliche Antenne, sowie eine integrierte, weltweite Städtekarte. Um lokale "Points of Interest" zu Speichern, steht 1 MB Speicher zur Verfügung. Für den Datenaustausch mit einem PC ist das GPS60 mit einer seriellen und einer USB-Schnittstelle ausgerüstet, siehe detaillierte Beschreibung.

Home | GPS | Spezialangebote | English